Posts Under ‘Medienproduktion’ Category

Frequenzmodulierter Raster – Ein Raster für alle Fälle?

Frequenzmodulierter Raster – Ein Raster für alle Fälle? Erscheinungsdatum 16. Oktober 2014 in der Zeitschrift „Deutscher Drucker“ Fachmagzin für Vorstufe, Crossmedia, Druck und Weiterverarbeitung. Ein periodisch erscheinender Veranstaltungskatalog wurde standardmäßig im amplitudenmodulierten Rasterungsverfahren hergestellt. Zur Qualitätsverbesserung wurde bei Folgeaufträgen auf das frequenzmodulierte Rasterungsverfahren umgestellt. Im Folgedruck entstand eine massive Qualitätsverschlechterung. Was waren die Ursachen? Tweet

Kratzer des Anstoßes

Mediensachverständiger: Was er macht und wann man ihn unter Umständen braucht. Immer häufiger taucht auch bei Medienschaffenden und –dienstleistern die Frage auf, wann man einen Sachverständigen und Gutachter hinzuziehen sollte oder gar muss. Stefan Braun, selbst aus der Zunft, stellt das Problemfeld vor. Bei einem typischen Gerichtsfall werden Ausgangstatsachen durch den Sachverständigen im Auftrag vom… Continue Reading →

Der Sachverständige in der Medienproduktion

Die immer stärkere fachliche Spezialisierung in den Arbeitsprozessen der Medienbranche führt dazu, dass Fehler häufig nicht mehr erkannt und beseitigt werden. Infolgedessen entsteht auch immer öfter ein Streit darüber, wer den Fehler verursacht hat und wer dafür geradestehen muss. Da sowohl die streitenden Parteien als auch deren Medienrechtsanwälte oft nicht in der Lage sind, die… Continue Reading →

Geheimcode Glasmaster

Pirateriebekämpfung oder Zwangskundenbindung? Fachartikel, Autor: Stefan Braun © 2009 Veröffentlichung Januar 2009, Heft 01/2009, Seite 34-35, Rubrik Musik-Business, 7.000 AS, 4 NS, PDF 1.034 KB Musiker Magazin, Fachzeitschrift für Rock & Pop Musiker und Musikurheber, Herausgeber: Kulturelles Jugendbildungswerk e. V., Lüneburg Die richtige Auftragserteilung In Aufträgen und Auftragsbestätigungen finden sich für die Herstellung eines Glasmasters… Continue Reading →

Die Stuttgarter Standseilbahn 1929 – 2009

Experimentelles Filmessay, gedreht auf 16 mm-Film. Der Film setzt sich mit dem Thema der Eisenbahn um 1900 auseinander und handelt von der Hinauffahrt eines Wagens der Stuttgarter Standseilbahn zum Waldfriedhof, gedreht aus Anlass des 60. Jubiläum im Jahr 1989. Tweet Copyright protected © 2013